Mit der richtigen Taktik sicher zum Ziel

Allein mit einem guten Stürmer entscheidet man kein Match. In einer Mannschaft spielen bekanntlich 11 – jeder auf seiner zugedachten Position. In der Werbung ist es nicht anders. Eine erfolgreiche Marketing-Aktion wird auf verschiedenen Kanälen beworben. Im Internet, auf Events und in den Sozialen Netzen.

Unsere Lösung ist automatisch erfolgreich, wenn der Verein kanalübergreifend Werbung für sein Kunstrasenprojekt gemacht hat. Das belegt eine zweistellige Zahl Referenzen. Unsere Pakete XL und XXL enthalten Flyer und Postkarten für den Postversand und die Hand-Verteilung bei Spieltagen oder Veranstaltungen.

Virales Marketing kennt man heute vor allem aus den sozialen Netzwerken. Manche Foto- und Video-Beiträge erreichen auf Facebook, Youtube, Instagram, Snapchat oder twitter Reichweiten, wie man sie früher nur von teueren Zeitungsanzeigen kannte. Dafür braucht man die richtigen Inhalte und manchmal auch ein paar Werkzeuge.

In unserem Rundum-Sorglos-Paket liefern wir alles, was man für ordentlichen Traffic in den Netzwerken braucht. Es gibt von uns einen kurzen Werbetrailer als Videoclip, eine Smartphone-App für Android und iOS Apple, die sich perfekt mit der Facebook-Fanseite koppeln lässt. So kommen alle Vereinsmeldungen als Push-Nachricht auf das Smartphone.

Da nicht jeder in allen Netzen registriert ist, sollte eine praktische Social Media Wall die Nachrichten aus Facebook, Instagram und twitter idealer weise zusammen führen und so Dritten aus dem Vereinsumfeld, die ohne Account bei den sozialen Netzwerken unterwegs sind, zugänglich machen.

Ein weiteres Highlight ist unser neues Mega-Banner. Zusätzlich zur Parzellenplattform können gegen zusätzliche Spendeneinnahmen Werbebanner eingespielt werden. Diese sind mit Link auf die Webseite des Sponsors versehbar, so dass man auf Klick zum Angebot im neu geöffneten Fenster gelangt.

Wir lassen Sie mit Ihrem Kunstrasen-Projekt nicht allein und helfen mit unseren vielfach bewährten Maßnahmen die erhofften Summen zu sammeln. Sie haben noch Fragen? Sprechen Sie uns gern an.